Anreise nach Dominikanische Republik

Flying to Dominikanische Republik

Air France (AF) verbindet Deutschland, Österreich und die Schweiz via Paris mit Santo Domingo; Iberia (IB) fliegt ab Frankfurt/M. via Madrid. 

Condor (DE) fliegt ab Frankfurt, Düsseldorf und München nach Punta Cana sowie ab Frankfurt via Santo Domingo nach Puerto Plata.

Edelweiss Air (WK) fliegt ab Zürich nach Punta Cana.

Air notes:

Flugtickets, die in der Dominikanischen Republik gekauft werden, sind hoch besteuert.

Flugzeiten:

Frankfurt/M. - Santo Domingo: 10 Std. 20 Min. (nonstop) sowie ab 13 Std. (mit Zwischenstopp).

Jeweils mit Zwischenstopp: Zürich - Santo Domingo: ab 12 Std. 20 Min.; Wien - Santo Domingo: ab 12 Std. 40 Min. (Reisezeiten variieren je nach Länge der Zwischenstopps).

Wichtigste Flughäfen:

Santo Domingo (SDQ) (Internacional de las Americas) liegt 30 km östlich der Stadt (Fahrtzeit: 45 Min.). Ein Bus fährt vom Flughafen in die Stadt. Taxistand. Flughafeneinrichtungen: Duty-free-Shop, Bank/Wechselstube, Restaurant, Bar und diverse Mietwagenschalter.

El Catey (AZS) ist ein internationaler Flughafen. Er befindet sich auf der Halbinsel Samaná.

Weitere internationale Flughäfen: In Santiago, La Romana und in Barahona.

Flughafengebühr:

Die Flughafensteuer beträgt für ausreisende Passagiere ca. 17,50 € (20 US$) pro Person und in Abhängigkeit von der Länge des Aufenthalts. Transitpassagiere und Kinder unter zwei Jahren sind hiervon befreit. Bei den meisten Fluggesellschaften ist diese Steuer bereits im Flugpreis enthalten.

Airport guides

Airport Code: POP. Lage: Ein Informationsschalter befindet sich auf der ersten Etage des Terminalgebäudes. Ein... Geld: Im Terminal befinden sich eine Bank, eine Wechselstube sowie Geldautomaten. Weiterlesen

Airport Code: PUJ. Lage: Der internationale Flughafen Punta Cana liegt an der Ostspitze der Dominikanischen Republik, 34 km... Geld: Geldautomaten, Wechselstuben und andere für Bankdienstleistungen zur Verfügung stehende... Weiterlesen

Travel by rail

Driving to Dominikanische Republik

Maut: Auf der Insel gibt es mautpflichtige Straßen. Die Maut kann entweder bar bezahlt werden oder über das elektronische Bezahlsystem Paso Rápido.

Fernbusse: Das Busunternehmen Caribe Tours verbindet die Dominikanische Republik mit Haiti.

 

Getting to Dominikanische Republik by boat

Häfen, die von Kreuzfahrtschiffen aus Europa und den USA angelaufen werden, sind La Romana, Punta Cana, Samaná, Amber Cove, Santo Domingo sowie Catalina Island.

Kreuzfahrtschiffe:

AIDA läuft auf ihrer in Hamburg startenden Kreuzfahrt-Weltreise La Romana an.

Außerdem legen Reedereien wie Costa, TUI Cruises, Holland America Line und Phoenix auf ihren Kreuzfahrten aus verschiedenen europäischen Ländern in der Dominikanischen Republik an.

Fährschiffbetreiber:

Fähren von Ferries del Caribe verbinden mehrmals wöchentlich Santo Domingo mit San Juan auf Puerto Rico (Fahrtzeit: ca. 13 Std.).

 

Günstige Flüge finden