Anreise nach Vereinigte Arabische Emirate

Flying to Vereinigte Arabische Emirate

Die staatliche Fluggesellschaft Etihad Airways (EY) fliegt nonstop ab München, Frankfurt/M., Düsseldorf, Genf und Zürich nach Abu Dhabi.

Emirates (EK) fliegt ab Frankfurt/M., Hamburg, München, Düsseldorf, Wien und Zürich nach Dubai.

Gulf Air (GF) operiert weltweit und fliegt nonstop von Frankfurt/M. nach Bahrain.

Qatar Airways (QR) fliegen nonstop von München nach Doha, Qatar.

Lufthansa (LH) verbindet mit Direktflügen Frankfurt/M. mit Abu Dhabi und Dubai sowie München mit Abu Dhabi.

Swiss (LX) bietet Direktflüge von Zürich nach Abu Dhabi und Dubai an.

Flydubai (FZ) verbindet Salzburg mit Dubai.

Air Arabia (G9) verbindet Wien mit Sharjah.

Zahlreiche weitere Fluggesellschaften fliegen nonstop Dubai und andere Destinationen in den Vereinigten Arabischen Emiraten an.

Flugzeiten:

Frankfurt - Abu Dhabi: 6 Std. 20 Min.; Wien - Dubai: 5 Std. 35 Min.; Zürich - Dubai: 6 Std. 10 Min.

Wichtigste Flughäfen:

Ras al-Khaimah International Airport (RKT) liegt 18 km außerhalb der Stadt. Bank, Wechselschalter, Duty-free-Shop, Mietwagenschalter, Restaurant/Imbiss, Bar. Taxistand.

Sharjah (SHJ) liegt 10 km östlich der Stadt. Bank, Wechselstube, Post, Duty-free-Shops, Mietwagenschalter, Reisebüro, Tourist-Information, Restaurants, Bars. Busse zur Stadt. Taxistand.

Ein kleinerer Flughafen ist der Fujairah International Airport.

Flughafengebühr:

Dubai Flughafen: Passenger Service Charge: 75 AED bzw. 18 €; Passenger Security & Safety Charge: 1 €; Passenger Facility Surcharge: 9 €.

Abu Dhabi: Airport Service Fee: 35 AED bzw 9 € für jeden abfliegenden Passagier und für jeden Transitpassagier. Ausgenommen sind Transitpassagiere, die mit der gleichen Flugnummer weiterfliegen.

Andere Emirate: Flughafengebühr: 30 AED bzw. 7 € pro Passagier.

 

Airport guides

Airport Code: AUH. Lage: 38 km südöstlich vom Stadtzentrum Abu Dhabi. Geld: Mehrere Geldautomaten und Wechselstuben stehen in allen Terminals zur Verfügung. Es gibt... Weiterlesen

Airport Code: AAN. Lage: 18 km nordwestlich von Al Ain im Emirat Abu Dhabi. Geld: Banken, Wechselstuben und Geldautomaten stehen im Terminal zur Verfügung. Weiterlesen

Airport Code: DXB. Lage: 4 km südöstlich von Dubai. Geld: Wechselstuben und Geldautomaten, sowie Banken stehen rund um die Uhr in allen Terminals zur Verf... Weiterlesen

Airport Code: DWC. Lage: Geld: k.A. Weiterlesen

Travel by rail

Der Schienenverkehr befindet sich im Aufbau. Es bestehen keine Bahnverbindungen in die Nachbarländer.

 

Driving to Vereinigte Arabische Emirate

Gute Straßenverbindungen in die Vereinigten Arabischen Emirate von Saudi-Arabien und Oman. Über die Transarabische Autobahn gelangt man auf dem Landweg von Europa aus in die Vereinigten Arabischen Emirate.

Fernbus:
 SAPTCO bietet u.a. Busverbindungen zwischen Dubai und Saudi Arabien, Bahrain und Kuwait an. Busse verkehren auch zwischen Abu Dhabi und Maskat (Oman) via Dubai.

Maut: Dubai hat mautpflichtige Straßen und Brücken. Die Maut wird elektronisch über einen Aufkleber an der Windschutzscheibe mit einem Chip erfasst.

Unterlagen: Der nationale Führerschein mit zusätzlicher Übersetzung ist bei der Anmietung eines Fahrzeugs vorzulegen. Empfohlen wird, zusätzlich einen internationalen Führerschein mitzuführen.

 

Getting to Vereinigte Arabische Emirate by boat

Die größten internationalen Häfen sind Jebel Ali, Rashid und Mina Zayed (Abu Dhabi), Khalid (Sharjah), Khor Fakkan in Sharjah, Saqr (Ras al-Khaimah) und Fujairah sowie das Dubai Cruise Terminal.

Die Emirate werden von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Es gibt Passagier- und Frachtverbindungen in die USA, nach Fernost, Australien und Europa.

Kreuzfahrtschiffe:

Die Reederei Aida läuft auf ihren Kreuzfahrten Dubai und Abu Dhabi an. Costa hat Dubai und Fujairah im Angebot.

Fährschiffbetreiber:

Fähren der iranischen Reederei Valfajr Shipping Co. verbinden Sharjah und Bandar-é-Abbas (Iran).

 

Günstige Flüge finden