Anreise nach Vietnam

Flying to Vietnam

Vietnams nationale Fluggesellschaft, Vietnam Airlines (VN), fliegt von Frankfurt/M. nonstop nach Hanoi und nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) sowie von Wien und Zürich in Kooperation mit Air France (AF) via Paris nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt.

Qatar Airways (QR) verbindet Frankfurt/M., Wien und Zürich via Doha mit Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt.

Air France (AF) fliegt dreimal wöchentlich nonstop ab Paris nach Ho-Chi-Minh-Stadt sowie täglich im Code Share mit Vietnam Airlines (VN) nach Hanoi. Zubringerflüge nach Paris sind von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus mit Air France (AF) oder der jeweiligen nationalen Fluggesellschaft möglich.

Flugzeiten:

Frankfurt/M. - Hanoi: 10 Std. 45 Min. (nonstop); Wien - Hanoi: 19 Std. 20 Min.; Zürich - Hanoi: 15 Std. 55 Min.; 

Frankfurt/M. - Ho-Chi-Minh-Stadt: 11 Std. 45 Min. (nonstop); Wien - Ho-Chi-Minh-Stadt: 19 Std. 25 Min.; Zürich - Ho-Chi-Minh-Stadt: 17 Std. 5 Min.

(Die Reisezeiten variieren, je nach Länge der Aufenthalte bei Zwischenstopps.)

Flughafengebühr:

14 US$ (Ho-Chi-Minh-Stadt und Hanoi). Die Gebühren können in US-Dollar oder Dong bezahlt werden.

 

Airport guides

Airport Code: SGN. Lage: Der Flughafen liegt im Stadtgebiet von Ho-Chi-Minh-Stadt, etwa 8 km nördlich vom zentralen... Geld: Geldautomaten und Wechselstuben sind vorhanden.  Weiterlesen

Travel by rail

Zwischen Peking (China) und Hanoi verkehren täglich Züge. Die beiden Hauptreiserouten sind Peking - Nanning (China) - Hanoi sowie Peking - Hekou (China) - Lào Cai - Hanoi.

 

Driving to Vietnam

Auf dem Landweg erreicht man Vietnam von China aus u.a. über die Grenzübergänge Huu Nghi und Lao Cai in der Provinz Lang Son und Mong Cai in der Provinz Quang Ninh.

Aus Kambodscha kommend ist Vietnam über die Grenzübergänge Moc Bai und Sa Mat in der Provinz Tay Ninh sowie Tinh Bien in der Provinz An Giang erreichbar.

Aus Laos führen Verbindungsstraßen über die Grenzübergänge Lao Bao in der Provinz Quang Tri, Na Meo in der Provinz Thanh Hoa, Nam Can in der Provinz Nghe An, Keo Nua in der Provinz Ha Tinh und Cha Lo in der Provinz Quang Binh nach Vietnam.

Fernbusse: Busunternehmen wie Khai Nam Transport, Mekong Express und Phnom Penh Sorya verbinden mehrmals täglich Ho-Chi-Minh-Stadt mit Phnom Penh (Kambodscha) (Fahrtzeit: ca. 6 Std.). Busse verkehren außerdem täglich zwischen Hanoi und Nanning (China) (Fahrtzeit: ca. 8 Std.) sowie Hanoi und Vientiane (Laos) (Fahrtzeit: ca. 20 Std.).

Maut: Vietnamesische Schnellstraßen sind mautpflichtig. Die Gebühren sind an Mautstationen zu zahlen.

Unterlagen: Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist der Internationale Führerschein erforderlich.

 

Getting to Vietnam by boat

Die größten Häfen des Landes sind Ho-Chi-Minh-Stadt, Nha Trang, Vung Tau, Haiphong, Da Nang und Ben Thuy. Vietnamesische Häfen sind auch bei Kreuzfahrtanbietern im Programm.

Kreuzfahrtschiffe:

Phoenix und Costa legen auf ihren in Europa startenden Kreuzfahrtweltreisen u.a. auch in Vietnam an.

AIDA läuft auf Kreuzfahrten ab Singapur und Hongkong ebenfalls Vietnam an.

Flussrouten:

Auf dem Mekong werden Reisen von Phnom Penh nach Chau Doc angeboten.

Günstige Flüge finden